Brauchst du Hilfe?
Voi swirl

Wähle das Land

More languages

(Automatic translations by Google Translate)

Voi vergibt 100.000 Freiminuten für Alltagshelden

Europas führender Mikromobilitäts-Anbieter Voi nimmt die Vorweihnachtszeit zum Anlass eine Sachspende in Form von Mobilität zu realisieren. Bereits zu Beginn der Corona-Krise 2020 wurde ein Antragsformular auf Freifahrten unter https://www.voiscooters.com/de/voisofgermany/ veröffentlicht, in dem man sich auf die Freifahrten bewerben kann. In der Kategorie Voi 4 Heroes können hier Mitarbeiter:innen aus dem medizinischen Bereich Ihren Dienstausweis hochladen und sich auf ein kostenfreies Monatsabo bewerben. Nun zum Ende des Jahres ist außerdem die Kategorie “Voi for NGOs” hinzugekommen. Hier sollen echte Alltagshelden die Möglichkeit erhalten, sich auf die insgesamt 100.000 Freiminuten zu bewerben. Wer sich ehrenamtlich engagiert, um die Gemeinschaft sorgt und kümmert, und dies im Rahmen einer Non-profit oder Non-Governmental Organisation, der soll sich um seine Fortbewegung keine Sorgen machen. Voi bringt die Ehrenamtlichen und Mitarbeiter:innen von Non Profit Organisationen schnell und sorgenfrei von A nach B. 

 

Bereits letzte Woche wurde in Hamburg das “Childhood-Haus Hamburg – Kompetenzzentrum für Kinderschutz” des Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf eingeweiht. Eine Einrichtung zur Untersuchung, Behandlung und Beratung von Kindern und Jugendlichen werden, die Opfer oder Zeugen von Missbrauch, sexueller Gewalt oder Vernachlässigung geworden sind. 

Wir sind sehr glücklich darüber,  dass wir einen Beitrag zu der neuen Einrichtung leisten, indem wir dem Ärzteteam E-Scooter zur Verfügung stellen, mit denen sie die etwa 2 km weite Strecke zwischen UKE und Childhood-Haus schnell und stressfrei zurücklegen können. Dem Team wird ein unbegrenztes Guthaben für die Fahrt vom Krankenhaus zum Childhood-Haus zur Verfügung gestellt, sowie eine Flotte von 4-5 Scootern vor dem Universitätsklinikum für die tägliche Pendelstrecke zur Verfügung gestellt. 

 

 

 

Als zweiten Partner dürfen wir die landesweit größte Tierschutzorganisation PETA unterstützen, die sich seit 1993 für die Rechte der Tiere einsetzt. Das Ziel bei PETA Deutschland e.V. ist es, jedem Tier zu einem besseren Leben zu verhelfen. Um dies zu erreichen, setzt sich PETA für die Aufdeckung von Tierquälerei, die Aufklärung der Öffentlichkeit und die Vermittlung einer achtsamen und respektvollen Lebensweise ein. Mitarbeiter von PETA Deutschlanderhalten von uns Freiminuten, die auf dem Weg zur Arbeit, zu Demos oder anderen Terminen eine unkomplizierte Fortbewegung ermöglichen. Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Partnerschaft.

Wir möchten auf diesem Weg auch  nochmal alle Mitarbeiter:innen aus dem medizinischen Bereich und dem Non-Profit Sektor motivieren sich unter https://www.voiscooters.com/de/voisofgermany/ zu melden und die Freifahrten zu beantragen. Das Kontingent ist noch lange nicht erschöpft

 

 

Verwandt